Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Raum der vergessenen Kindheit

Eine Ausstellung zum Thema: "Umgang mit Trauer"


Rauminstallation, 2010 gestaltet von der Künstlerin Ulrike Oeter

Galerie öffnen

Kinderkleider aus hauchdünnem Papier durchweben den Raum. Rote Transparenz entfaltet geheime Energien und Poesie. Hauben und Schuhe, lichte Schatten lassen Träume und Bilder aufsteigen, weisen stille Reisen in Vergangenes, Erinnerung an Freude und Lachen, Tränen und Abschied. Trauer und Versöhnen öffnen sich in der Stille tanzender Schattenkleider.     
                                                                            

Reisemantel für eine Erinnerung

Galerie öffnen

Soldatenbriefe meines Vaters aus Frankreich und Polen. Nach Jahrzehnten des Schweigens las ich sie als Tochter und zerschnitt die Kopien in unendliche Streifen, suchte die Erfahrung des Vaters im Krieg. In mühevoller Arbeit fügte ich endlose Häkelreihen aus Papier - aus Feldpostbriefen zu einem Reisemantel nach Polen, wie die strickenden Mädchen im Märchen schuldlos verstrickt nach Befreiung suchend. Krakau, Polen 2000