Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Open-Stage 
Unsere Waldbühne in den Gärten der Bestattung


Um Künstlern in dieser besonderen Zeit eine Auftrittsmöglichkeit zu bieten, haben wir in den vergangenen Sommerwochen unsere Waldbühne kostenlos für Konzerte und Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Mit einem entsprechenden Hygienekonzept konnten die Künstler bis zu 360 Gäste empfangen. Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung lag bei den Künstlern selbst.

Dieses Angebot wurde dankbar angenommen und wir hatten einige stimmungsvolle und wunderbare Abende hier in unseren Gärten der Bestattung.

               

Diese Konzerte haben auf unserer Waldbühne stattgefunden:

Open-Air Konzert mit dem "Trio farfarello"
am Samstag, 25. Juli 2020, um 19:00 Uhr
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach
- Die Gruppe Neun e.V., gemeinnütziger Kunst- und Kulturverein präsentiert im Rahmen von „BergischKunst" Trio farfarello auf der Waldbühne. Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Regionale Kulturpolitik NRW, Pütz-Roth. Die Gruppe Neun wird den Abend um 19 Uhr eröffnen und das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Trio farfarello

Trio farfarello
40 Jahre live

Leidenschaftlich weit vorn

Mani Neumann - Geige
Ulli Brand - Gitarre
Urs Fuchs - Bass

Die Virtuosität handgemachter Instrumental-Musik aus osteuropäischer Folklore, Rock- und klassischen Elementen entfesselte zu Beginn der 1980er Jahre die nachhaltige Karriere einer der außergewöhnlichsten Bands Deutschlands.
Der Geiger Mani Neumann und sein kongenialer Gitarrist Ulli Brand wurden zur Sensation eines aufregenden Musik-Genres.

Mehr als 100 TV-Auftritte europaweit in allen großen TV-Shows - ob bei Fuchsberger, Bios Bahnhof, Kulenkampff oder Gottschalk - Galaauftritte beim Who is Who der deutschen Wirtschaft, dem Bundespresseball, Kanzlerfest, Ball des Sports und die Reise als Kulturbotschafter nach Moskau verzeichnete die Historie in der frühen Geschichte der Band.

Im Zuge der politischen Entwicklung Europas führten Konzertreisen nach Tschechien, Polen, Ungarn und Rumänien. Mani Neumann erhielt für sein verbindendes Engagement den Kulturorden des Rumänischen Staatspräsidenten sowie den rumänischen MTV-Lifetime-Award.

Ohne Unterbrechung faszinieren Mani Neumann, Ulli Brand und Bassist Urs Fuchs als dynamisches Trio seit nunmehr 40 Jahren die Bühnen Deutschlands. Das Phänomen farfarello steht Pate für Authentizität und die Nachhaltigkeit handgemachter Musik.

20 Tonträger, diverse DvDs und die Zusammenarbeit mit Musikern unterschiedlicher Nationalitäten haben farfarello zu einer Institution für multinationale, kulturübergreifende Musik gemacht.

Was als „Unplugged“-Trio begann, entwickelte sich zu einer eigenständig konzertanten Musik, die ihre klassischen Wurzeln nie verleugnet hat.

Der Eintritt ist frei! Ihre Anmeldung richten Sie bitte direkt an das Trio farfarello!

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich:
Ihre Anmeldung zu diesem Konzert richten Sie bitte direkt an das Trio farfarello 
an diese E-Mailadresse: info@2806361100de4685a1d4a177473882affarfarello.de .
Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer an!
__________________________________________________________________

Das Paveier Sommer-Open Air
am Samstag, 15. August 2020, um 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr 
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Die Paveier freuen sich auf einen ganz besonderen Konzertabend bei diesem Paveier Sommer-Open Air.
 
In der besonderen Atmosphäre der Waldbühne wird die Band die Gesamtbreite aus den Klassikern der letzten 37 Jahre präsentieren.

Seit ihrer Gründung 1983 sind die Paveier nicht mehr aus der kölschen Musikszene wegzudenken. Man kennt sie einerseits durch Karnevalsklassiker wie „Schön ist das Leben“ oder „Heut brennt mein Iglu“, doch auch durch neue sehr erfolgreiche Songs wie „Leev Marie“ oder den letzten Hits „Sieben Nächte lang in Amsterdam“ und „Nie mehr Alkohol“ haben sie überzeugt. Mit ihrem Song „Leev Marie“ konnten die Paveier nicht nur den kölschen Sessionshit des Jahres 2016 landen – auch in den bundesweiten Single-Charts konnte sich der Titel über mehrere Wochen platzieren (höchste Platzierung 34). In den iTunes Charts/Schlager war der Titel sogar wochenlang auf Platz 1. Das Video wurde von mehr als einer Million Menschen gesehen.

Von der gefühlvollen Ballade über Hits zum Mittanzen wird das Publikum hier voll auf seine Kosten kommen.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte direkt an das Paveier-Büro!

Anmeldung und Kartenverkauf:
- Kartenpreis: 27,50€ (zzgl. Versand) 
- Ihre Anmeldung zu diesem Konzert richten Sie bitte an das Paveier Büro unter:
  02204-953560 oder info@d79a7abcbf6a412e9401cf14fce83593paveier.de 
Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer an.

___________________________________________________________________

Das Kasalla Waldbühnen-Open Air
am Freitag, 21. August 2020, um 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Kasalla

Kasalla spielt ein besonderes Open Air-Konzert in der wunderschönen Atmosphäre der Waldbühne bei Pütz-Roth für Euch.
Durch ein Hygienekonzept mit festem Sitzplan kann das Konzert unter freiem Himmel und in fast "normaler" Manier stattfinden.
Sichert euch eines der raren Tickets und seit bei dem Konzert dabei. Der Vorverkauf beginnt am Montag, den 13.07.2020 um 12 Uhr bei KölnTicket.

Kasalla – Für Musikfans landauf, flussab seit 2011 einer der beliebtesten und erfolgreichsten MundartBands Kölns.
Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer sin eins“. Das vierte Studioalbum der Band schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Albumcharts und bescherte der Band somit nicht nur die erste Top Ten – Platzierung ihrer Karriere, sondern auch den aktuell höchsten Chartentry einer kölschen Band seit BAP im Jahr 1981.
Die Erfolgsgeschichte der Kölner wurde 2018 durch ein weiteres Megahighlight gekrönt, denn sie wurden für den deutschen Musikpreis ECHO nominiert. Damit sind sie die erste kölsche Band seit den Höhnern und BAP, die jemals für einen ECHO nominiert waren. Die spektakuläre Leistung kommt dabei einem musikalischen Durchmarsch von der Kreisklasse in die Champions League gleich - denn was außerhalb der Dommetropole kaum einem Musikinteressierten bekannt ist: die musikalische Konkurrenz ist in Köln weit größer und intensiver als in jeder anderen deutschen Großstadt.

Anmeldung und Kartenverkauf:
- Kartenpreis 25- 32€ (zzgl. Gebühren)
- Vorverkauf lediglich online möglich: über Kölnticket
___________________________________________________________________ 


Das Cat Ballou #HAUSKATZEN-OpenAir-Konzert
am Samstag, 22. August 2020, um 19:30 Uhr, Einlass 18:00 Uhr
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach 

Cat Ballou

Et jitt kei wood das sagen könnte was man in Köln fühlt, wenn man an CAT BALLOU denkt. Es wäre auch schlicht nicht möglich eine so außergewöhnliche Bandkarriere in einem Wort zusammen zu fassen: gewonnene Bandwettbewerbe, 5 erfolgreiche Studioalben, Tourneen über Tourneen, Labelgründung, und Hits, richtige Hits. „Et jitt kei Wood“ eben, oder „Liebe Deine Stadt“ und „Hück Steiht
die Welt Still“; man muss in Köln und im Rheinland unter einem Stein gelebt haben, um diese Songs nicht zu kennen, sie haben längst die Seele der Stadt tief geprägt. Oliver, Dominik, Kevin und Hannes haben mit Familiengeist und Spielfreude, und nicht zuletzt mit exzellenten Songs etwas geschaffen wovon andere träumen, und das mit einem Durchschnittsalter von 32 Jahren.
Nun ist CAT BALLOU aber nicht nur ein lokales Kölner Phänomen, die Bezeichnung als 'Kölsch-Band' wird den vier bei weitem nicht gerecht. Vielmehr ist es eine authentische Band aus Köln, deren Texte eben deshalb in der Mundart gehalten sind, die sie geprägt hat. Ausgestattet mit Popsensibilität und Charme haben sie sich im gesamten deutschsprachigen Raum ihre Fans erspielt.

Die Kultur ist durch die Corona Pandemie mit am härtesten getroffen und wird wohl als Letzte wieder zur Normalität zurückkehren. Das bedeutet, dass rund 3 Millionen Existenzen; Künstler, Kulturstätten und Dienstleister vor dem Aus stehen. Der Familie Roth samt Team ist es ein großes Anliegen, dass in Bergisch Gladbach auch in dieser besonderen Zeit wieder etwas Kultur geboten werden kann.

In dieser außergewöhnlichen Location freut sich CAT BALLOU sehr, wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen, um ihrem Beruf und ihrer Berufung nachgehen zu können. Keyboarder Dominik zeigt sich überaus glücklich, dass erste Veranstaltungen und Konzerte wieder möglich sind: „In Krisenzeiten hat
die Kultur den Menschen immer Hoffnung und Lebensfreude zurückgegeben. So kann man die alltäglichen Sorgen für einen Moment vergessen und man bekommt ein Stück „Normalität“ zurück.“ Sänger Oli unterstreicht: „Besonders der kleinere Rahmen und der respektvolle Umgang der Zuschauer untereinander zeigt, dass Konzerte dieser Art sehr gut ankommen, funktionieren und sehr viel Spaß machen!“

CAT BALLOU und der Veranstalter, die FiveEntertainment GmbH, bittet seine Gäste sich an alle Auflagen zu halten, damit Konzerte & Veranstaltungen auch in Zukunft eine Möglichkeit für Kultur und ein kleines Stückchen Normalität bieten. 

Anmeldung und Kartenverkauf:
- Kartenpreis 34,90€ (inkl. Gebühren)
- Vorverkauf lediglich online möglich: unter catballou.ticket.io

Zusatzinformation: Da es nur eine sehr begrenzte Anzahl an Parkmöglichkeiten gibt, bietet sich eine Anreise per ÖPNV an.
Alle Infos zu den Auflagen des Gesundheitsamtes des Rheinisch-Bergischen Kreises für das Konzert am Samstag, den 22. August finden Sie online unter catballou.ticket.io.
___________________________________________________________________

Open-Air Konzert mit Klaus der Geiger und Marius Peters
am Sonntag, 23. August 2020, um 12:00 Uhr
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Klaus der Geiger und Marius Peters

Jubiläumskonzert: 80 Jahre Klaus der Geiger & CD Release "Imma Dolla" mit Marius Peters

Es piaddollert wieder wenn die „ungewöhnlichste Boygroup aus Köln“ (Kölner Stadtanzeiger) die Bühne erobert.

Diesmal werden gleich zwei Anlässe mit einem Konzert gefeiert: 80 Jahre Klaus der Geiger und die neue CD "Imma Dolla".

Mit einem umwerfenden lebendigem Programm u.a. mit der Musik des Teufelsgeigers Niccolò Paganini, Astor Piazzolla, Eigenkompositionen und aktuellen politischen Protest-Liedern, ist ein fulminantes Konzert garantiert.

Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit bereits zahlreichen Preisen ausgezeichneten Gitarrist der Kölner Musikszene. Seit 5 Jahren touren beide zusammen durch ganz Deutschland und spielen auf den großen Bühnen. Jedes Konzert ist ein besonderes und einzigartiges Erlebnis. Mal begleitet der eine mit seiner Gitarre, mal der andere mit der Geige – dabei entstehen rasante Improvisationen, weitschwingende Melodiebögen, intime Balladen und immer wieder überraschende Klänge. Hier eine Hörprobe

Pressestimme:
(…) Satte 50 Jahre trennen die zwei Kölner Musiker, aber sonst offenbar so gut wie nichts. Ähnlich, wie glücklich Verliebte es tun, erzählten die beiden bei ihrem Konzert in der Kulturkirche Ost von ihrer ersten Begegnung. Es muss musikalische Liebe auf den ersten Ton gewesen sein, denn eigentlich war Klaus drauf und dran, Marius‘ Auftritt zu sprengen. Ohne Ankündigung sprang er auf die Bühne und fiedelte mit. „Zum Glück kannte er das Stück“, sagte Marius. Und so beschlossen die beiden, diesem ersten Zusammenspiel noch viele weitere folgen zu lassen.(…) Kölner Stadtanzeiger

Eintritt:
Erwachsene 20 Euro; Kinder, Jugendliche und Studenten 10 Euro.
Ihre Anmeldung zu diesem Konzert richten Sie bitte direkt an Marius Peters: 

Anmeldung und Kartenverkauf: 
Email: info@c69d8131ccd94a09bcb023393221d13fmariuspeters.de  
Telefon: 0157 84103069 
Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer an!

________________________________________________________________

Das Bläck Fööss Sommer-Open Air
am Samstag, 29. August 2020, um 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

BLÄCK FÖÖSS

Sie haben Lust auf noch mehr Live und Open-Air? Dann sind Sie hier genau richtig! Denn auch die Bläck Fööss spielen in ihrem Jubiläumsjahr ein Open-Air Sommerkonzert in der wunderschönen Atmosphäre der Waldbühne.

Die Bläck Fööss wurden am 15.8.1970 gegründet. Sie sind seitdem fester Bestandteil des Kölner Kulturbetriebes und gehören zu Köln wie der Dom.

Hinter ihnen liegen 50 Jahre mit kontinuierlich jeweils zwischen 200 und 250 Auftritten pro Jahr. Mittlerweile 43 Alben und mehr als 400 Songs sind die stolze Bilanz dieses halben Jahrhunderts musikalischen Schaffens.
Der Beitrag der Band zum Erhalt der kölschen Sprache ist allgemein anerkannt und viele Lieder aus ihrem weit mehr als 400 Titel umfassenden Fundus sind schon längst zu Evergreens geworden. Manche haben gar bereits den Status von Volksliedern und gehören fest zum kölschen Liedgut.

Kartenverkauf:
- Ticketpreis: 30€ (zzgl. Gebühren)
- Vorverkauf lediglich online möglich: über Kölnticket

Zusatzinformation:
Da es nur begrenzte Anzahl an Parkmöglichkeiten gibt, bietet sich eine Anreise per ÖPNV an.
Aufgrund der aktuellen Situation wird es keinen Getränkeausschank vor Ort geben. Gerne können Sie aber eigene Getränke in glasfreien Gebinde und einem dem Rahmen entsprechenden Umfang mitbringen.
Bitte denken Sie an Ihr Rückverfolgungsformular, das Sie mit den Tickets erhalten. Kein Formular- kein Einlass.

________________________________________________________________


Open Air Konzert mit Eddi Hüneke und Willibert Pauels 
am Samstag, 12. September 2020, um 19:00 Uhr, Einlass 18:00 Uhr
in den Gärten der Bestattung Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach

Eddi Hüneke und Willibert Pauels

Eddi Hüneke (ehem. Wise Guys) und Willibert Pauels (ne bergische Jung) mit ihrem gemeinsamen Programm "Was uns trägt". Ein Programm, das oft in Kirchen aufgeführt wurde, hat hier in den Gärten der Waldbühne seinen zutiefst richtigen Platz. Denn es geht um die letzten Fragen - und darum, sich darüber zu erheben. Unterhaltsam, beseelend und beflügelnd - wohltuend in dieser Zeit.

Musikalisch bringen Eddi Hüneke und sein Begleiter Tobi Hebbelmann unter anderem Songs ihres neuen Albums "Alles wird gut" auf die Bühne. Der Titel und sein ehrlicher Optimismus passen ebenfalls gut in eine krisengeschüttelte Welt. Diakon und Kabarettist Willibert Pauels weiß den tiefgehenden Fragen mit rheinischem Humor zu begegnen. Und ein paar Überraschungen haben die drei auch noch in Petto. Ein Programm, das glücklich macht.

Anmeldung und Kartenverkauf:
- Kartenpreis: 21 Euro
- Tickets zum Konzert finden Sie hier.

Ein Video von Willibert Pauels zur Ankündigung des Abends können Sie
hier ansehen

Mehr Infos zum Programm "Was uns trägt" finden Sie hier.

________________________________________________________________