Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Talk about Tod - Staffel 3

Der Tod ist ein Tabu. Für uns nicht. Ich bin David Roth und ich bin Bestatter. Der Journalist Klaus Reichert und ich sind Gastgeber in unserem Podcast Talk about Tod, in dem, was die Themen Tod, Trauer und Abschied angeht, kein Blatt vor den Mund genommen wird.
Hier bekommt ihr Antworten auf Fragen, über die bestimmt viele von euch schon einmal nachgedacht haben. Warum Trauer auch ihre guten Seiten haben kann, auch das erfahrt ihr in unserem Podcast.

Auch in der dritten Staffel werden Menschen zu Gast sein, die sich mit dem Tod auskennen und über ihre Erfahrungen offen reden.

Hier geht's zum Trailer

Episode 2 - Wie geht es Ötzi? 

Diese Frage stellen wir Prof. Albert Zink, dem Leiter des Instituts für Mumienforschung in Bozen. Niemand kennt die Gletscherleiche aus dem Ötztal so gut wie Prof. Zink. Ötzi aus dem Eis ist einer der berühmtesten Toten der Welt. Er zieht jedes Jahr tausende Besucher in das für ihn errichtete Südtiroler Archäologie Museum...
Wir reden heute im Podcast über diesen erstaunlichen Mann, wollen von Prof. Zink aber auch wissen, wie man damit lebt, jeden Tag mit einem Toten zu tun zu haben.

Diese Episode anhören

Episode 1 - Stirbt man im Krankenhaus besser als zu Hause?

Diese Frage beantwortet uns die Medizinphilosophin Elsa Romfeld. Auf jeden Fall wird im Krankenhaus häufiger gestorben als zu Hause. Viele Menschen trauen sich nicht mehr zu, einen Sterbenden in den eigenen vier Wänden zu begleiten. Elsa Romfeld erzählt uns, wie die Abläufe sind, wenn jemand im Krankenhaus stirbt und wie Ärzte und Pfleger mit dieser schwierigen Situation fertig werden.

Hier reinhören




Hier finden Sie alle Episoden der
Staffel 1 und der Staffel 2

Folgen Sie uns

iTunes | Podcast | Stitcher | TuneIn