Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Unser Veranstaltungsprogramm 2019


Auch für dieses Jahr haben wir wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt.


Folder - Veranstaltungsprogramm 2019

Hier können Sie den Folder ansehen/drucken


Übersicht - Veranstaltungsprogramm 2019

Hier folgt die Übersicht unseres diesjährigen Angebots aus unserem Veranstaltungsprogramm:


__________________________________________________


Dienstag, 26. März 2019, von 17 - 19 Uhr

Zeit zum Dialog- Begegnung und Austausch bei Pütz-Roth
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Informationen und Beantwortung Ihrer Fragen zu:
- Vorsorgevollmacht
- Patientenverfügung
- Generalvollmacht
- Betreuungsrecht.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich Tel.:02202-9358-157 oder E-Mail: info@6ff70ae214a14556977981bec721545apuetz-roth.de __________________________________________________

Dienstag, 2. April 2019, 19.30 Uhr
Vortrag "Über den Tod hinaus" mit Dr. Wolfgang Knüll
 im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Dr. Wolfgang Knüll referiert über Nahtoderfahrungen im Lichte der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse - Argumente für einen Paradigmenwechsel. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für Rückfragen und Diskussion.

Statistisch gesehen gibt es allein bei uns in Deutschland ca. 3 Millionen Menschen, die Nahtoderfahrungen oder ähnliche Erlebnisse gehabt haben. Wussten Sie das? Das sind eigentlich zu viele um das so zu übergehen. Aber Nahtoderfahrungen gelten immer noch als Tabuthema, weil die meisten entweder gar nichts davon wissen oder nicht wissen, was man davon halten soll, zumal die etablierte Wissenschaft immer noch mehrheitlich schweigt.

Ein Psychologe brach das Schweigen schon 1977. Raymond Moody zeigte in dem Buch „Leben nach dem Tod“ 150 Nahtoderlebnisse auf, allerdings ohne wissenschaftliche Grundlage. Da war ich junger Arzt auf einer Intensivstation, als mir ein Patient nach geglückter Reanimation merkwürdige Dinge aus seiner Zeit tiefer Bewusstlosigkeit erzählte, wovon ich nie je gehört, geschweige denn darüber auf der Universität gelernt hatte. Seither war meine Neugier geweckt. Aber erst im Jahre 2001 wurde von dem holländischen Forscher und Kardiologen Pim van Lommel die bislang immer noch größte wissenschaftliche Studie zum Thema vorgelegt: Nahtoderfahrungen von Überlebenden nach Herzstillsand und Bewusstlosigkeit. Das wurde in LANCET abgedruckt, einer der bedeutendsten wissenschaftlichen Zeitschriften überhaupt. Seitdem ist es auf der Agenda. Daher ist es nunmehr auch möglich, wissenschaftlich fundiert zu diesem Thema vorzutragen. Allerdings seien Sie gewärtig, dass die Ergebnisse Ihre Sicht auf das Leben überhaupt und auf das, was wir unter Tod verstehen, grundlegend verändern könnten.

Eintritt frei, es wird für einen guten Zweck gesammelt.
Anmeldung erforderlich: Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail: info@d92782dca03241059002baf82ea390a6puetz-roth.de  
__________________________________________________

Montag, 8. April 2019, 19.00 Uhr - in Bergisch Gladbach! 
Informationsabend zu unserem Angebot
"Gesprächsgruppen für Trauernde"
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

An diesem Abend werden wir Sie über unsere Gesprächsgruppen informieren, über die Inhalte und die Planung neuer Gruppentermine,
mit Stephanie Gotthardt und David Roth. 

Anmeldung erforderlich: Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail: info@070bf28aa23a46a6814eb8fc4e952fc3puetz-roth.de  
__________________________________________________

Freitag, 12. April 2019, 18.00 Uhr - in Köln!
Ausstellungseröffnung "Der Lustheider Totentanz" mit Eckard Alker
im Hause Klemmer-Roth, Karolingerring 26, 50678 Köln

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser Ausstellungseröffnung am 12. April:

Eckard Alker
Da wo ein Tanz ist,
da ist mir weh.
Der Lustheider Totentanz

Künstler:       Eckard Alker ist anwesend
Begrüßung:   David Roth
Einführung:  Dr. Wolfgang Vomm, Kunsthistoriker und Kurator der Sammlung
                     Totentänze von Fritz Roth
Musik:          Eli Thoböll

Die Ausstellung kann noch bis zum 12. Juli besucht werden:
werktags Mo-Fr von 10 bis 13 Uhr.

ImRahmen dieser Ausstellung findet am
Freitag, 7. Juni 2019, 18.00 Uhr
ein Vortragsabend "Totentanz und Moderne - aktuelle Interpretationen eines traditionsreichen Themas" mit Prof. Dr. Hartmut Kraft statt, zu dem wir ebenfalls herzlich in unser Haus Klemmer-Roth einladen.

Eintritt ist frei.
__________________________________________________

Montag, 29. April 2019, 19.00 Uhr - in Köln!
Informationsabend zu unserem Angebot
"Gesprächsgruppen für Trauernde"
im Bestattungshaus Klemmer-Roth, Karolingerring 26, 50678 Köln

An diesem Abend werden wir Sie über unsere Gesprächsgruppen informieren, über die Inhalte und die Planung neuer Gruppentermine,
mit Johanna Koslowsky und David Roth.

Anmeldung erforderlich: Tel. 0221-9318480 oder E-Mail: info@8748da4c2fe845e99a92e33b1c68e08cklemmer-roth.de
__________________________________________________

6. Mai - 25. Juni 2019
Meditative Spielaktion für Vor- u. Grundschulkinder
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Puppenspieler und Erzieher Gerd Pohl aus Bensberg ist für einige Wochen im Hause Pütz-Roth in Bergisch Gladbach und motiviert Kinder, den leisen Tönen des Lebens zu lauschen. Schul- und Vorschulklassen werden eingeladen. Eintritt frei.
__________________________________________________

Samstag, 25. Mai 2019, 11.00 Uhr
Preisverleihung der Fritz Roth-Stiftung "Trauer ist Liebe"
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Die Stiftung verleiht zum zweiten Mal den Fritz Roth Medienpreis für Zivilcourage. Der Preisträger ist Roland Schulz, der mit seinem Buch "So sterben wir" einen wichtigen Beitrag zum Umgang mit Sterben und Tod geleistet hat.

Die Laudatio hält Eric Wrede, ehemaliger Musikmanager, Autor und Bestatter aus Berlin.

Die Preisverleihung wird musikalisch begleitet von der Kölner Kultband Alpcologne.

Eintritt frei,
Anmeldung erforderlich: Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail: info@fa79767199804ae981f0f9c70ff6c9d9puetz-roth.de  

(Der Medienpreis für Zivilcourage wurde zum ersten Mal 2016 an Georg Kronthaler verliehen, lesen Sie hier mehr darüber)
__________________________________________________

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20.00 Uhr
"Einfach Compli-Katie!" - Kabarettabend mit Katie Freudenschuss
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Katie Freudenschuss ist zurück mit ihrem zweiten Bühnenprogramm „Einfach Compli-Katie!“. Inspiriert von einem Tagebuch aus den 50er Jahren entspinnt Katie Freudenschuss mit Verve und feiner Beobachtungsgabe ihre moderne und intelligente Comedy.

Sie spielt und singt stimmgewaltig, schlagfertig und mit großer musikalischer Vielfalt. Emotional und humorvoll improvisiert Katie dabei verbal und am Klavier mit Zuschauern und Situationen und stellt die Frage: War das Leben eigentlich immer schon so kompliziert?

Poetisch, berührend, ironisch und absurd - ein Abend über Liebe, Frauengold, 72 Jungfrauen, Melania Trump und Rhesus-Äffchen.

Eintritt: 15,00 Euro,
Eintrittskarten können Sie direkt hier bestellen:
www.puetz-roth.de/eintrittskartenbestellung-2019.aspx
Sie erhalten die Eintrittskarten auch im Vorverkauf im Hause Pütz-Roth,
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach, Tel.:02202-9358-157
oder E-Mail: info@0d5b632c3c4146b0bb1eaa832668f92apuetz-roth.de  
__________________________________________________

Donnerstag, 27. Juni 2019, 20.00 Uhr
"Worte, die uns tragen" - Vortragsabend mit Pater Anselm Grün OSB
im Hause oder den Gärten Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach. 

Worte, die uns tragen - Die Weisheit des Glaubensbekenntnisses.

Die Worte des Glaubensbekenntnisses sind heute oft schwer zu verstehen. Anselm Grün erklärt die Worte des Glaubensbekenntnisses in verständlicher Weise und zeigt die heilsame Wirkung dieser Worte für uns Menschen.

Anselm Grün gliedert das Glaubensbekenntnis auf und erklärt jeden Abschnitt lebensnah für den Menschen von heute. Dabei geht es Anselm Grün vor allem darum, die Bilder zu entdecken, die hinter den Worten stecken und die die Kraft haben, zu heilsamen Bildern für uns zu werden.

Eintritt: 10,00 Euro,
Eintrittskarten können Sie direkt hier bestellen:
www.puetz-roth.de/eintrittskartenbestellung-2019.aspx
Sie erhalten die Eintrittskarten auch im Vorverkauf im Hause Pütz-Roth,
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach, Tel.:02202-9358-157
oder E-Mail: info@3f3f9e237d4649038367069222576defpuetz-roth.de   __________________________________________________

Samstag /Sonntag, 29./30.  Juni 2019 - Sa von 12 Uhr bis So ca. 11 Uhr
"Zeltlager in den Gärten Pütz-Roth" mit Stephanie Gotthardt und David Roth
am Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Ein Angebot für Trauernde, Familien und andere Interessierte 
von 10 - 120 Jahren...

Das Zeltlager in den Gärten Pütz-Roth ist ein neues Projekt, welches unsere Motivation "den Tod zurück ins Leben zu holen" unterstützen möchte.
Wir möchten Menschen einladen, die Unbehaglichkeit vor dunklen Friedhöfen zu verlieren - denn diese Ungehaglichkeit ist ofmals durch Phantasie und Filme geprägt und nicht unbedingt die Realität. Es kann darüber hinaus eine andere Form von Nähe zum vor Ort bestatteten Verstorbenen ermöglichen. Vielleicht kennen Sie das Zelten noch aus Pfadfinderzeiten - auch Trauernde suchen nach dem Verlust wieder ihren eigenen Pfad, um am Leben verändert anknüpfen zu können, einige Pfade werden wir an diesem Wochenende inspirierend erkunden ...

Dieses Angebot wird u.a. die Gestaltung von Holzschnitzerein, Vorbereitung eines gemeinsamen Grillabends, Lagerfeuer mit Stockbrot und Musik, Gehmeditation, Gesprächskreis und Gruppenspiele beinhalten.

Von den Teilnehmern mitzubringen wären: ein eigenes Zelt, einen Schlafsack, Isomatte, Luftmatratze usw. was persönlich benötigt wird und wenn möglich (sonst Leihgabe) ein Taschenmesser mit verschiedenen Funktionen zum Holzschnitzen.

Teilnahmegebühr: 150,00 Euro für Erwachsene, 50,00 Euro für Kinder bis 16 Jahre,
incl. Verpflegung, Getränke und Arbeitsmaterialien

Eine Anmeldung zu dem Zeltlager ist erforderlich unter info@da07d216bb4947da8d2f5316796657e6puetz-roth.de oder Tel. 02202-9358 157, ebenso die anschließende Überweisung der Teilnahmebegühr.

Kontoinhaber Pütz-Roth, Kreissparkasse Köln
IBAN: DE37 3705 0299 0311 5666 57, BIC: COKSDE33
__________________________________________________

Dienstag, 2. Juli 2019 von 17 - 19 Uhr
Zeit zum Dialog- Begegnung und Austausch bei Pütz-Roth
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Informationen und Beantwortung Ihrer Fragen zu:
- Vorsorgevollmacht
- Patientenverfügung
- Generalvollmacht
- Betreuungsrecht.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail: info@2d3d34745f164c1f95dfdeae508e7529puetz-roth.de
__________________________________________________

Mittwoch, 17. Juli 2019, 20.00 Uhr 
Sommerkonzert „Streicheleinheiten für die Seele“
in den Gärten des Hauses Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Das Sinfonieorchester Bergisch Gladbach unter der Leitung von Dr. Roman Salyutov wird uns ein abwechslungsreiches Programm präsentieren und uns einen wunderbaren Abend schenken. Man muss kein ausgewiesener Klassik-Experte sein, um die Musikstücke aus Europa, Russland und den USA aus drei Jahrhunderten Musikgeschichte genießen zu können.
Gespielt werden weltberühmte "Ohrwürmer".

Unter dem Titel „Streicheleinheiten für die Seele“ laden wir jedes Jahr zum Sommerkonzert ein. Dieser Abend soll vor allem trauernde Menschen in angenehmer Umgebung wieder zur Freude am Leben anregen und gleichzeitig ein heiterer Musikabend sein. Darüber hinaus ist jeder eingeladen, der das Leben als ein Geschenk empfindet.

Der Musikabend findet im Garten des Hauses Pütz-Roth, Kürtener Str. 10 in 51465 Bergisch Gladbach, statt. Wir bitten Sie, sich dem Wetter entsprechend zu kleiden. 

Der Eintritt ist frei!
Für Getränke nehmen wir einen kleinen Obolus.

Auch dieses Mal wird wieder für einen gemeinnützigen Zweck gesammelt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 11. Juli: telefonisch unter 02202 9358 157 oder per E-Mail an info@c5be242e753b48a18b61462add380172puetz-roth.de  

Konzert als Livestream:
Zum vierten Mal wollen wir auch allen Menschen, die nicht hier vor Ort sein können, die Möglichkeit geben, das Konzert zu verfolgen. Wir werden das Konzert im Rahmen eines Livestreams übertragen. 
__________________________________________________

Sonntag, 1. September 2019, von 11 bis 19 Uhr
"Tag der offenen Tür" bei Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, und
"2. Strundetal-Fest" zwischen Pütz-Roth und der Quelle der Strunde

An diesem Tag ist unser Haus geöffnet mit verschiedenen spannenden Angeboten, Ausstellungen und Aktivitäten für Groß und Klein.

Und entlang des Strundetals gibt es bei diesem zweiten Strundetal-Fest wieder viel Interessantes zu erleben. Viele Ansässige, Einrichtungen und Vereine werden sich beteiligen und Sie überraschen mit Angeboten rund um das Thema: Mythen, Märchen und Sagen, die sich um den Strundebach ranken.

Mehr demnächst unter www.puetz-roth.de und www.strundetal.de  
__________________________________________________

Freitag /Samstag, 13./14. September 2019 - Fr 14 - 18 Uhr u. Sa 7.30 - 15 Uhr
"Der tröstliche Geschmack von Trauer" - Ein Kochseminar für
alle Sinne in Zeiten von Trauer und Verlust
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Ein ganzheitliches Seminar mit Genuss- und Entspannungsreise.
In diesem Seminar erkunden wir u.a. intensiv den veränderten
Geschmackssinn im Trauerprozess. Darüber hinaus werden
wir auch alle anderen Sinne intensiver erkunden.
Gespräche, der gemeinsame Besuch des Wochenmarktes, das
gemeinschaftliche Kochen und Essen stehen im Zentrum dieser beiden Tage.

Seminarleitung: Stephanie Gotthardt und David Roth
Seminargebühr: 115,00 Euro incl. Lebensmittel u. Getränke

Eine Anmeldung zu dem Seminar ist erforderlich unter info@efc9863adc0a44aa92ce441ff1b1368dpuetz-roth.de oder Tel. 02202-9358 157, ebenso die anschließende Überweisung der Seminargebühren.

Kontoinhaber Pütz-Roth, Kreissparkasse Köln
IBAN: DE37 3705 0299 0311 5666 57, BIC: COKSDE33
__________________________________________________

Donnerstag, 19. September 2019 - 19.30 Uhr
"Männer sind 'ne komische Erfindung" - 20er Jahre Revue
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

mit dem Salonorchester Die Glühwürmchen und Hanns Buschmann
Bei dieser 20er Jahre Revue erleben Sie Kurioses, Absurdes und Amouröses rund um den Mann durch mitreißende Gesangsarrangements
und Hanns Buschmann als Otto Reutter.

Erleben Sie Kurioses, Absurdes und Amouröses rund um den Mann!

Hier wird aus dem Nähkästchen geplaudert und die ein oder andere Anekdote über den Mann an sich treibt einem die Lachtränen in die Augen. Er ist eben 'ne komische Erfindung!

Ein wehrhafter kleiner grüner Kaktus, diverse Lieblinge der Frauen vom armen Gigolo zum schönen Waldemar bis zum Herrn Neureich. Auch wenn die Damen so manches Mal klagen: "Benjamin, ich hab nichts anzuzieh'n!" und das Publikum überzeugen: "Diamonds statt Männer"......stellt sich am Ende die doch hoffentlich nur rhetorische Frage: "Kann denn Liebe Sünde sein?"
Der bekannte Kölner Vortragskünstler Hanns Buschmann begeistert mit seinem Ausflug in die Kabarett-Geschichte und schlüpft gekonnt in die Rolle des legendären 20er Jahre Wintergarten-Stars Otto Reutter. Seine Couplets bilden ein pointiertes Gegenstück zu den männerkritischen Chansons der Damen. Seine augenzwinkernde Empfehlung: "Nehm s'en Alten!" wird vom Publikum durch herzhaftes Lachen und nicht enden wollendem Applaus honoriert.

Hysterisch, originell und mit viel Witz und Humor bleibt bei dem Swing-Ensemble: Die Glühwürmchen & Hanns Buschmann kein Auge trocken!
Weitere Info: www.die-gluehwuermchen.info

Eintritt: 15,00 Euro,
Eintrittskarten können Sie direkt hier bestellen:
www.puetz-roth.de/eintrittskartenbestellung-2019.aspx
Sie erhalten die Eintrittskarten auch im Vorverkauf im Hause Pütz-Roth,
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach, Tel.:02202-9358-157
oder E-Mail: info@da2e15344548432dae60db5cade5f94epuetz-roth.de    
__________________________________________________

Samstag /Sonntag, 28./29. September 2019 - Sa 10 - 15 Uhr u. So 9 - 14 Uhr
"Trauerschmuckstück erstellen" - zweitätiges Seminar
Beginn im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Zusammen mit der Goldschmiedemeisterin Helga Ziskoven fertigen Sie Ihr ganz persönliches Trauerschmuckstück an. Das Seminar beginnt im Hause Pütz-Roth und findet dann im Atelier der Goldschmiedemeisterin in Bergisch Gladbach statt.
Maximal 5 Teilnehmer; 
Seminargebühr: 115,00 Euro (+ Materialkosten, die nach dem Seminar mit Frau Ziskoven direkt abgerechnet werden)

Helga Ziskoven: "Ein bestimmter Ort, ein Lied, eine Farbe oder ein Wort....für immer festgehalten als Erinnerung in einem Schmuckstück. Fertigen Sie in einem zweitägigen Seminar unter der Leitung der Goldschmiedemeisterin Helga Ziskoven Ihr ganz individuelles Erinnerungsschmuckstück.
Sie erlernen Grundtechniken der Edelmetallverarbeitung, wie Feilen, Sägen und Biegen etc.
Materialen zur Verarbeitung, wie Silber und verschiedene Edelsteine können vor Ort erworben werden.
Ich freue mich auf Sie im Atelier Ziskoven!"

Eine Anmeldung zu dem Seminar ist erforderlich unter info@410f8840f0d441ce9536521250cd79eapuetz-roth.de oder Tel. 02202-9358 157, ebenso die anschließende Überweisung der Seminargebühren.

Kontoinhaber Pütz-Roth, Kreissparkasse Köln
IBAN: DE37 3705 0299 0311 5666 57, BIC: COKSDE33
__________________________________________________

Montag, 30. September 2019, 19.00 Uhr - in Köln!
Informationsabend zu unserem Angebot
"Gesprächsgruppen für Trauernde"
im Bestattungshaus Klemmer-Roth, Karolingerring 26, 50678 Köln

An diesem Abend werden wir Sie über unsere Gesprächsgruppen informieren, über die Inhalte und die Planung neuer Gruppentermine,
mit Johanna Koslowsky und David Roth.

Anmeldung erforderlich: Tel. 0221-9318480 oder E-Mail: info@7630ea84f18c40feb08969314ee6b3a6klemmer-roth.de  
__________________________________________________ 

Montag, 7. Oktober 2019 - 19.00 Uhr in Bergisch Gladbach!
Informationsabend zu unserem Angebot
"Gesprächsgruppen für Trauernde"
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

An diesem Abend werden wir Sie über unsere Gesprächsgruppen informieren, über die Inhalte und die Planung neuer Gruppentermine,
mit Stephanie Gotthardt und David Roth.

Anmeldung erforderlich: Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail: info@dea57495cd864349a290579c70bc364epuetz-roth.de  
__________________________________________________

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20.00 Uhr
"Memento Mori - Ne kölsche Dudedanz" - mit Rolly & Benjamin Brings
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Zum achten Mal gestaltet Rolly Brings in unserem Haus einen Abend zu Gunsten des Vereins DOMINO - Zentrum für trauernde Kinder e.V.
Rolly und Benjamin Brings mit Liedern, Sprüchen und Geschichten der Familie Brings vom Vergehen der Zeit, von dem, was bleibt, vom Älterwerden, vom Sterben und der Frage, was wohl danach kommt. Anfangs ernst, dann aber zunehmend kölsch-katholisch.
Kein Begräbnis, wo die Familienmitglieder gegen Ende nüchtern wären und keine kölschen Lieder sängen. Eine empfehlenswerte Art des Abschiednehmens und der Trauerarbeit.
Jeder Besucher erhält an diesem Abend ein Text- und Programmheft Kölsch / Hochdeutsch zum Mitlesen und Mitsingen.
Die Einnahmen gehen an den Verein DOMINO - Zentrum für trauernde Kinder e.V.

Eintritt: 15,00 Euro,
Eintrittskarten können Sie direkt hier bestellen:
www.puetz-roth.de/eintrittskartenbestellung-2019.aspx
Sie erhalten die Eintrittskarten auch im Vorverkauf im Hause Pütz-Roth,
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach, Tel.:02202-9358-157
oder E-Mail: info@f0cde492837b4a29817e93e9d699eefbpuetz-roth.de  
__________________________________________________

Dienstag, 22. Oktober 2019, von 17 - 19 Uhr
Zeit zum Dialog- Begegnung und Austausch bei Pütz-Roth
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Informationen und Beantwortung Ihrer Fragen zu:
- Vorsorgevollmacht
- Patientenverfügung
- Generalvollmacht
- Betreuungsrecht.

Die Teilnahme ist kostenlos,
Anmeldung erforderlich Tel.:02202-9358-157 oder E-Mail: info@8927cdfe376847ea93c71e0deccbe88fpuetz-roth.de
__________________________________________________

Donnerstag, 1. November 2019, 17.00 Uhr
Allerheiligen-Gedenkfeier
im Hause und den Gärten der Bestattung Pütz-Roth,
Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Nach alter Tradition werden an Allerheiligen die Toten geehrt und viele Angehörige besuchen die Gräber ihrer Verstorbenen.

So möchten auch wir an diesem Tag in einer feierlichen Stunde aller gedenken, die in unseren „Gärten der Bestattung“ beigesetzt sind. Ebenso sind alle eingeladen, die ihre/n Verstorbene/n anonym - wo auch immer - beerdigt haben und jetzt einen Erinnerungsplatz suchen.

Wir treffen uns im Hause Pütz-Roth. Gemeinsam ziehen wir dann in unsere „Gärten der Bestattung“ und werden uns dort nach einer kleinen Ansprache mit einem Kerzenritual der Verstorbenen erinnern. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich:
Tel. 02202-9358 157 oder E-Mail: info@9de89676f6de447daf31b6b941e84787puetz-roth.de
__________________________________________________
Dieser Informationstag wird wieder im Herbst angeboten,
den genauen Termin geben wir noch bekannt.
Samstag, von 11 bis 16 Uhr
Informationstag „gut vorgesorgt“
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Informationstag mit vorgesehenen Vorträgen zu den Themen Patientenverfügung, Testament und Erbrecht, Selbstbestimmtes Leben im Alter, Wohnen im Alter, Rente, Bestattungsformen und -vorsorge und weiteren informativen Vorträgen zur Vorsorge im Alter.
Der Termin und das Programm mit den Themen und Referenten werden wir zeitnaher zu dem Infotag hier angeben.

Eintritt ist frei, Anmeldung erforderlich: Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail info@puetz-roth.de
__________________________________________________

AUSVERKAUFT!!!!!
Mittwoch, 4. Dezember 2019, 20.00 Uhr 

„Kölsche Weihnacht“ mit Paveier und Freunde
 im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Ein besonderes Weihnachtskonzert mit „Paveier und Freunde“ 
Auch diesmal werden die Eintrittskarten als Platzkarten gelten, die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Kartenbestellung.
Einlass erst ab 19.00 Uhr!

Diese Veranstaltung ist bereits AUSVERKAUFT!!!
__________________________________________________

Samstag, 14. Dezember 2019 - 15.00 Uhr 
„Jahresgedenkfeier“
im Hause Pütz-Roth, Kürtener Str. 10, 51465 Bergisch Gladbach.

Diese Jahresgedenkfeier halten wir für alle Verstorbenen des vergangenen Jahres mit anschließendem weihnachtlichem Beisammensein der Angehörigen. Die Feier wird musikalisch begleitet.

Eintritt frei, telefonische Anmeldung erforderlich:
Tel. 02202-9358-157 oder E-Mail: info@0065ec393781441abb802ba36104fdfapuetz-roth.de
__________________________________________________

Unsere Bankverbindung

zur Überweisung der Eintrittsgelder und Seminargebühren lautet:

Kontoinhaber: Pütz-Roth, Kreissparkasse Köln
IBAN: DE37 3705 0299 0311 5666 57
BIC: COKSDE33
__________________________________________________ 


Weitere Termine zu Vorträgen, Trauergesprächskreisen und vielem mehr.